browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Lesungen RISE LIKE A FAERIE + Filmscreening am 28.11. im Kotter

Posted by on September 22, 2015

Rise like a Faerie

*

Nächste Lesung + Diskussion

“RISE LIKE A FAERIE.
*
  Freedom Love Respect
A Radical Faerie Trail
Manifest für ein Umdenken”

+

Filmscreening “Symbiofaerietaxiplasm oder Die Feen von Hadres”

*

am Samstag 28. November, 19.30 Uhr

Im Kotter. Das alte Gefängnis von Groß-Enzersdorf

Kotter#HP

Kultur im Kotter

Kaiser-Franz-Josef Str. 2,
2301 Groß-Enzersdorf

*

Wir lassen uns unsere Freiheit nicht wegnehmen!
*
*
Lesung

Am Freitag, 16. Oktober 2015, ab 19.30 Uhr wurde

in der ARENA VARIETE BAR THEATER CAFE, Margaretenstr. 117, 105o Wien

die erste LESUNG + Buchpräsentation abgehalten

*
samt anschließender moderierter DISKUSSION mit dem Autor
*
Das Buch ist das erste Werk außerhalb den USA, das jemals über Radical Faeries geschrieben worden ist und natürlich auch in deutschen Sprachraum.
*
*
+

Ab 21.30 Uhr Film Screening wurde zur ebenfalls “ersten Symbioeuropäischen” Faerie Dokuvaganza „Symbiofaerietaxiplasm oder die Feen von Hadres“. (zweite öffentliche Aufführung in Wien überhaupt) und

*

zu einer kleinen (Re)Birthday Party mit dem Autor inclusive überdimensionalem reichhaltigem Red Rose- Buffet geladen. Natürlich alles bei freiem Eintritt!

Hier konntet ihr auch Exemplare dieses durchaus gesellschaftskritischen Buches erwerben.

Erste Reaktion vom ebenfalls anwesenden Hermes unter

P H E T T B E R G S
P R E D I G T D I E N ST (Nr. 1166)
im Falter 44/15
– erschienen am Dienstag, 27.10.2015

*

Latest News: Das Buch ist eingeladen zur Teilnahme am Wettbewerb: Die schönsten Bücher Österreichs 2015
*

*

ZUM BUCH: Seit 8 Jahren bereist der Autor die ganze Welt, um bei Gatherings der Radical Faeries teilzunehmen. Er hat nun den ersten Faerie-Roman in Europa über seine persönlichen Erfahrungen, Visionen und Bekenntnisse geschrieben. Sein Vorbild ist Mark Thompson’s The Fire in Moonlight. Er gibt damit tiefe Einblicke in ein faszinierendes Universum, das normalerweise nicht für die Außenwelt sichtbar ist. Er setzt sich in dem Buch aber auch kritisch mit der Medienlandschaft, mit Religionen und Ideologien, dem Umgang mit den Menschen am Rande der Gesellschaft, der Szene und den Umgang der Menschen mit ihrer Umwelt und ihrem geistigen Erbe auseinander. Es ist ein Plädoyer für mehr Freiheit. Liebe und Respekt. Neben diesen sehr persönlichen Texten, die etwa zwei Drittel des Buches ausmachen, bietet das Buch auch englische Beiträge von Faeries wie eilendes Wasser, Treasure, Theoklymenos, Mountain und Mother Goose sowie einem ungarischen Beitrag von Tamas Tzukindra die Weide. Es dokumentiert im letzten Drittel die Vielfalt und das Engagement der Faerie-Bewegung in Östereich, in Zentral- und Osteuropa.

*

The book was written and printed without any financial support. Its written mainly in German Language with english/german/hungarian contributions from some other Faeries in Europe like eilendes Wasser, Theoklymenos, Tamas Tzukindra die Weide, Treasure, Mountain and Mother Goose.

You can have the first 4 copies in the “EisenHERZ” bookstore in Berlin Motzstraße and the first 8 copies exclusive for Vienna in “LöwenHERZ” bookstore in Vienna.

*

Some voices from the first readers:

“very impressive and touching, haunting, intoxicating! BERAUSCHEND! ” Angie

“UNBESCHREIBLICH!” Julian

“I’ve been reading Mata Hari’s amazing book “Rise like a faerie” and am deeply touched by the very intense sharing of his life experiences in and outside faerie space deep from his heart and soul which I was able to feel very well between each single line. Thanks a lot for spreading your faerie energy into the world! A HIGHLY recommended book!” Theoklymenos

“Manchmal finde ich das Buch so spannend, dass ich es gar nicht aus der Hand legen möchte.” Hermann

„Am besten fand ich wie du die Beziehung Mensch zur Natur beschrieben hast.“

“Die Umsetzung einer Idee in die Tat fand ich total überzeugend und nachvollziehbar.”

“Vieles verstehe ich nicht wegen der vielen Ausdrücke, weil ich bin nicht in diesen Kreisen, ich bin in anständigen Kreisen.”

“Zweifellos sehr gut. Aber ein Affront.” Regina

Get it now from this Website via email: faerietreffen@hotmail.com.

*

More Lectures in Vienna will follow.

http://www.loewenherz.at/index_lw_nr.php?LWNR=13229

 

*

Buchmesse

Die RADICAL FAERIES waren auch bei der Buchmesse Wien vertreten. Da konntet ihr auch das Buch “RISE LIKE A FAERIE” durchstöbern oder es bei der Messebuchhandlung erwerben.

Die Radical Faeries waren aber von den Veranstaltern leider so ins hinterste Eck gerückt, dass wir kaum auffielen.

Buchmesse

 

http://www.buchwien.at/programm2015/

Comments are closed.